Über mich

Ein hochgewachsener schlanker Mann, konservativer Herkunft aus einer alten Stadt. Der Großvater – ein Bildhauer. Literatur wurde groß geschrieben. Die Mutter in ihrer Hilflosigkeit oft jähzornig. Der Vater eher gelassen, bis zuletzt auch an ihm Dämonisches entdeckt wurde. In der Schule verträumt und immer woanders. Der Lehrplan passte nie zu meiner gegenwärtigen Verfassung. Sehr bald in die Liebe zur Musik abgetaucht: Beethoven, Mahler, Schostakowitsch. Und als ich es mir vom Taschengeld leisten konnte: Wagner, Verdi u.a.m.

Schon sehr früh ein masochistisches Empfinden. Schläge empfand ich immer schon als erregend. Inzwischen lebe ich das aus. Ein erwachsener Mensch unter Erwachsenen. Liz weiß davon und auch, dass ich eine Bi-Neigung habe. Es beengt mich nicht, es macht mich frei. Das muss niemand verstehen. Ich gebe gerne ab und lasse mich züchtigen. Wer darum weiß, wie spielerisch und auch hart das gehen kann, ist mir näher.

Irgendwann, nachdem ich so unendlich viele Bücher gelesen hatte, musste es selbst probiert werden. Seit Jahren gibt es von mir Veröffentlichungen im Internet als E-Books. Der nächste Schritt wird 2017 gewagt. Jetzt will ich es wissen. Und nur schreibend kann ich mein Leben verarbeiten, das weit genug nach dem Krieg begann und doch nahe genug war, um zu viel davon noch zu wissen. Wenn auch aus zweiter Hand. Ich habe noch Ruinen gesehen. Und bevor nun jemand rechnet: Ruinen gab es bis weit in die 60er Jahre.

Je älter ich werde, desto ehrlicher kann ich leben. Und das ist wunderschön. Vielleicht habe ich bei manchem sogar zu lange gewartet.

(wird fortgesetzt…)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s