Geile Musik…

… zu lang geschlafen. Draußen kippt das Wetter. Im Haus der Geruch nach Essen. Gleich…

… hab heut aus der 7. Sinfonie von Gustav Mahler den 1. Satz unter Georg Solti gehört. Ich bleibe dabei, das ist eine echt geile Musik. Unglaublich, was da abgeht. Nun hab ich das Stück etwa mit 15 Jahren zum ersten Mal gehört. Es lässt mich nicht los, diese Abgründe, diese Geisterbahnfahrt. Ich habe aufgedreht (wir können das!!) und dann eins auf die Ohren…

…hab damals, vor 45 Jahren angefangen, mich für Beethoven zu begeistern, während meine Schulkameraden anderes im Sinn hatten. War eben so. Viel zu schnell ging es von Beethoven über den damals noch fast unbekannten Mahler zu Schostakowisch. Dieser Komponist lebte noch und schrieb gerade seine letzten Werke. Ich konnte nicht glauben, was ich hörte und lauschte fassungslos. Sinfonik der Gegenwart. Sagt man da noch „Klassische Musik“?

… dann kam bald Alban Berg, Schönberg – und zuletzt kamen Alfred Schnittke und Hans Werner Henze. Das Feld der Musik, es hört nicht auf. Und nun schreib ich darüber. – Bin neugierig, was Liz heute Abend textet. Wo sie gerade in Schottland ist. Komme gut mit mir zurecht, träume wild…

… was bedeutet es, wenn man von Helene Fischer träumt… ich mag die nicht…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s