Erin my love

… noch etwas eingekauft, für die Reise alles soweit fertig gemacht und für die Rückkehr einiges gebunkert. Wer weiß, vielleicht möchte jemand mit mir das Glas erheben. Ist ja möglich. Sonst freue ich mich auf die Fahrt nach Irland, um dort ein wenig andere Eindrücke zu sammeln. Gut, dass wir diesmal ein Auto haben, so kann ich unsere Freunde herumfahren, es gibt so wunderschöne Sachen anzuschauen. Habe vor nach Glendalough zu fahren, aber auch nach Powerscourt. Vielleicht sogar nach Clonmacnoise. Liz will den Klippenweg in Howth machen (und ich warte dann auf dem Summit auf die Wanderer). Und endlich einmal sollten wir auch den Weg von Bray nach Greystone finden. Ach, die Zeit wird uns wieder viel zu knapp.

Wie ich dieses Land liebe. Freue mich auch auf E., meine erste große Liebe. Ich bin glücklich, wenn ich irische Musik höre und mit den Menschen ins Gespräch komme. Es sind meist ganz wundervolle Menschen mit einem ganz eigenen Humor. Und: Es soll deutlich wärmer sein, als bei uns. Darüber hinaus bin ich glücklich, mit den Freunden fahren zu können und auf die Freunde zu treffen, die mir im Leben wirklich etwas bedeutet haben und bedeuten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s