Hauptsache laut…

… eine Grünen-Politikerin, die meint, wieder einmal die Polizei pauschal abstrafen zu müssen, während die ihren Kopf für unsere Sicherheit hingehalten haben. Wenn die nur einmal still sein und ihren Dank äußern könnte, für die – oft undankbare und harte – Arbeit unserer Sicherheitskräfte. Hauptsache laut.

Das Gespräch heute früh ist gut verlaufen, so manches wurde differenziert betrachtet. Liz ist mitgefahren und hat im Baumarkt auch noch kräftig eingekauft. Immer zu, die Zeit nutzen. Die Landschaft ist seit gerne Nacht weiß und weißer (klar, kann man eigentlich nicht steigern!). Der Winter ist da, im Ort hatte es heute tagsüber e i n Grad. Angeblich soll eine Kältepeitsche mit Sturm und tüchtigen Minusgraden unterwegs sein. Wir müssen hier abwarten, was alles so ankommt. Fahrtechnisch war es heute kein Problem.

Am Schreibtisch gerade eine Rede fertiggemacht. Ging schneller, als gedacht.- Und nun, da Kopf und Herz frei sind, bringe ich doch das Manuskript meiner Erzählung ein wenig voran. Ein Kunstbunker in München steht dafür bereit. Und ist nicht der Abstieg hinab in die Hölle manchmal auch ein Aufstieg, hinauf, Stockwerk um Stockwerk. Wozu ist der Mensch fähig? Und was macht es mit ihm, dass er linear denkt, von Anfang bis (Welt!-) Ende? Muss er nicht zwangsläufig zum Apokalyptiker werden? Prägt nicht das vielmehr unser Geschichtsdenken, als wir meinten. Und müssen nicht manche Politiker wieder herhalten als Weltuntergangspropheten? Versuche dran zu bleiben und es auszuarbeiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s