Heut Nacht – heut am Tag

… verrückte Träume allenthalben. Diesmal tauchte gar der amerikanische Präsident Obama darin auf, dazu ein Blick aus dem Fenster eines Hauses in den Staaten und der Start der Atom-Raketen. Der russischen Innenminister hätte den Befehl zum Angriff gegeben. Also nur eine Reaktion. Ich versuche jemanden zu finden, der mir helfen kann, was jetzt zu tun sei. Kein Präsident, niemand. Und wo bitte geht’s zum Bunker? Ansonsten ist auch niemand um den Weg. Das Ende des Lebens…?! Oder doch gar nicht so ernst, werden die Raketen da oben – Star Wars-Fantasie – im Weltraum auf ihrem Weg abgeschossen?!..da war noch was, da war noch jemand, aber derjenige verblasst, immer mehr, je weiter die Nacht zurück liegt…

Lange geschlafen. Draußen ist es noch schön. Der Fön hat sich breit gemacht. Doch von Norden her kommt Schnee. E. klagt über Kopfschmerzen. Der Fön bricht auch über Mittag mehr und mehr zusammen. Im Ort ein Buch bestellt, Pfeifentabak gekauft. In Gedanken beim morgigen Termin und beim Erlebten, was mich vor Jahren schon packte und – ja, auch kränkte. Lese im SPIEGEL-Online einiges über 100jährige und deren Lebensart, wie sie es geschafft haben, so alt zu werden. Körperlich, geistig beweglich bleiben. Natürlich. Asketen waren auch keine. Arbeiten, so lange wie möglich. Vieles geht mir durch den Kopf.

Konzentrationsschwäche – bringe so recht nichts auf die Reihe. Sehe abends noch zwei Krimis, beides Zweiteiler. Einmal mit Heiner Lauterbach – irgendwann tröge und langweilig – und einer mit dem Ermittlerteam aus dem Taunus nach Nele Neuhaus. Ausgesprochen gut, bestechend klug inszeniert, obwohl vieles vorhersehbar und mit viel Hintergrund zur Organentnahme. Ein Ulrich Tukur, der ganz lang kein einziges Wort spricht. Ausgesprochen gut gespielt. Dagegen verblasst der showhafte Krimi mit Lauterbach, der so reizvoll in Marokko angelegt ist und bei dem man keine Lust mehr auf Marokko verspürt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s