Träum schön

In der vergangenen Woche intensiv geträumt. Tatsächlich auch von E. die so erwachsen mir entgegengetreten ist. Wir sitzen im Kino, ich fasse den Mut sie zu küssen. Sie lässt es geschehen. Später liegen wir beieinander und ich bewundere ihre wunderschönen Brüste. In der folgenden Nacht ebenso, nur in ganz anderen Zusammenhängen. Was eine tiefe, tiefe Sehnsucht mit einem macht. Manches Leben strebt einfach nur fort. Immer wieder fort. Wie lange das wohl noch so geht, dass man es sich zutraut, noch einmal aus dem Traum ins Erwachen hinein zu steigen wie in ein vertrautes Bild – und sich auf den Weg zu machen…?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s