Große und kleine Geister

Arbeit an der Confessio und der Apologie von Melanchthon.

Nachdem ich mir gestern an einem Schokoladenhasen aus Edelbitter-Schokolade eine Krone ausgebissen habe, war der Zahnarzt angesagt. Heute Abend „Ku’damm 56“ – sehr gut gemacht. Nach dem klischeelastigen 1. Teil war der 2. Teil doch sehr, sehr gut. Hoffe auf einen vernünftigen 3. Teil und Abschluss.

Nacharbeit über die Anschläge gestern. Verfolge viel in den Medien. Wir müssen lernen damit zu leben. Werden wir angstfrei bleiben? Auch dann, wenn es bei uns geschieht?! Wie viel Vernunft ist dem Menschen dann zuzutrauen? Polen lässt, aufgrund des Terrors, überhaupt keine Flüchtlinge mehr ins Land. Das eben nenne ich unvernünftig. Und wer kommen will, meine Güte, der kommt doch durch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s