Woran ich glauben möchte…

Schaue mir über Mittag „The Visit“ von Night M. Shyamalan an. Ich mag seine Filme, die immer auch auf Poesie aufbauen, so schräg sie sein können. Und nicht zu vergessen die Spiritualität, die ihnen innewohnt, allerdings auch in jener typisch amerikanischen Überzeichnung. Dieser Film ist so herrlich bösartig, dass er einem gefallen muss. Und danach sagt man vielleicht nicht mehr so leicht: „Ich habe Oma und Opa lieb!“

Kaffeetrinken mit Liz, die nach einem 1 1/2 stündigen Spaziergang angestrengt zurück kommt. Im Schatten ist es kühler als man denkt. Zur Zeit haben wir blauen Himmel und Sonne. Darf nicht täuschen. – Nach dem Kaffee Arbeit an meinem Essay. Ich setzte die Arbeit über das Scheitern der Ökumene als Anhang hinten an. Hätte nie gedacht, dass ich meinen Protestantismus so hoch halten würde.

Immer wieder versuche ich die restliche Zeit Ordnung in mein Leben zu bekommen und stringent an meiner Sache zu bleiben. Es ist unverantwortlich sich so gehen zu lassen. Und doch kostet es mich eine große Kraft an allem dran zu bleiben. Dabei bin ich doch noch eineinhalb Wochen krank geschrieben, als Schutz vor einem weiteren Burn-Out. Ich will es wissen, immer noch. Das bin ich mir selber schuldig. Hoffentlich renne ich nicht gegen eine Wand.

Atheisten erklären mir immer, dass sie an sich glauben, das genüge. Sie bräuchten keine übergeordnete Größe und schon gar keinen Gott. Ich denke mir, wenn das Erste auch noch dahin geht, dass ich nicht mehr an mich selber glauben kann, fällt schon allerhand weg. Da wirds aber dann schon ausgesprochen leer. So sehr ich mich anstrenge, ich kann meinen Gott nicht erledigen. Ich schaffe es einfach nicht. Heinrich Mann, der große Skeptiker meinte, er sei einfach zu schwach, um ihn zu leugnen. Fange an, den Satz zu verstehen.

5 Gedanken zu “Woran ich glauben möchte…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s